Reisplanung für CR in knapp 14 Tagen.

Hinweise, Ratschläge, Infos und Fragen zum Aufenthalt in Costa Rica sowie Grüße und Hinweise von aktuellen Urlaubern
JerryCR
principiante
principiante
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 21:05
Land: Deutschland

Reisplanung für CR in knapp 14 Tagen.

Beitragvon JerryCR » Mo 13. Jan 2014, 21:43

Hallo liebe Costa Rica Freunde,

gemeinsam mit einem Freund werde ich Anfang Februar CR erkunden.
vom Abend des 31.1. bis zum Morgen des 13.2.

Wir haben 2 Reiseführer, und haben uns bereits einige Reiseziele ausgesucht die uns sehr interessieren.
Aufgrund der Fülle an tollen Zielen sind wir uns leider immer noch nicht im klaren was wirklich in den 2 Wochen machbar ist und nicht nur in Reisestress ausartet.

Wir kommen am 31.1. Abends gegen 20:30 an.
Dann wohl nur noch ins Hotel d.h. hotelaranjuez in SJO oder ins nahegelegene coconuthouse.

Wir sind beide recht abenteuerlustig, wollen aber auch ein paar Tage Strand mit einplanen..

Unsere Route ist im Moment etwa so geplant.

La Fortuna und Volcán Arenal
Nebelwald in Monteverde
Dann zu den Stränden Playa Tamarindo, Avellanas, Negra, Samara
Playa Santa Teresa,
und zuletzt nach Montezuma.
Reizen würde uns auch noch eine kurze Tour an die Karibikküste auf dem Canal de Tortuguero.

Tagesgenau ist unsere Planung nicht da wir lieber mal einen Tag länger an einem Ort bleiben wollen der uns besonders gut gefällt.

Zur Pazifikküste mit Mietwagen dann zurück nach SJO das Auto abgeben und dann per Bus nach Moin.

Ist das alles so machbar oder doch furchbar viel?
Zumal der 31.1. und der 13.2. eigentlich nur noch Anreise und Abreisetag sind.

Ach ja mein spanisch ist sehr grundlegend, d.h. wir werden uns vorallem mit Englisch verständigen müssen
ggfs. noch etwas Französisch.

Vielleicht habt ihr auch noch Alternativvorschlage zu den von mir genannten Zielen.
Ich wäre hilfreichen Antworten sehr dankbar.

Vielen, vielen Dank.
Jerry
Benutzeravatar
Nico
sabio
sabio
Beiträge: 1341
Registriert: Di 11. Jul 2006, 00:11
Bisher in Costa Rica: 4 mal
Postleitzahl: 45138
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Reisplanung für CR in knapp 14 Tagen.

Beitragvon Nico » Mi 15. Jan 2014, 07:59

Vorab: Mit Franzöisch kommt Ihr in Costa Rica immer dann gut hin, wenn euer Gegenüber rein zufällig auch ein paar Brocken Französisch spricht, ansonsten könnt Ihr das vergessen. Englisch ist in den meisten Orten - in den von Euch favorisierten Orten allemal - kein Problem.

Alles in allem viel Programm für wenig Zeit... Strenggenommen habt Ihr ja gerade mal 12 Tage Zeit.

Arenal / La Fortuna / Monteverde sollte kein Problem sein, kann man zusammenhängend bereisen. Man sollte sich aber mind. 3 Tage dafür gönnen, eher 5.

Dann muss man sich meiner Meinung nach schon entscheiden, wenn man Strand haben will und gleichzeitig Abenteuer und Karibik, ob man sich die von Euch genannten Strände an der Pazifikseite, jedenfalls Tamarindo ("Tamagringo") nicht spart. Santa Teresa und Montezuma sind ganz hübsch und wäre grds. auch gut bereisbar, wenn man danach noch paar Tage an die Karibik will. Aber da man das ganze mit Bus anfahren will, was von SJO aus vom Terminal del Caribe möglich ist (Busse fahren mehrmals täglich, man sollte aber die Früh-Busse nehmen, um am Nachmittag in Limón anzukommen). Um dann noch nach Moin zu kommen, muss man Limón umsteigen.

Näheres zu Bussen findet Ihr hier: http://www.ticopedia.de/Busse und hier ist ein Busfahrplan

Gutes Gelingen !
Bild
JerryCR
principiante
principiante
Beiträge: 2
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 21:05
Land: Deutschland

Re: Reisplanung für CR in knapp 14 Tagen.

Beitragvon JerryCR » Mi 15. Jan 2014, 19:25

Hallo Nico,
Vielen Dank für deine Antwort.

ich denke wir werden es etwa so machen

Arenal / La Fortuna / Monteverde 5 Tage
3-4 Tage Strände Avellanas, Negra, Samara, Playa Santa Teresa

steht noch nicht so fest welche genau.

Und dann noch 3 Tage an die Karibikküste.
Ich will unbedingt noch nach Tortuguero.

Reicht für die Route 3 Tage?
Muss man ganz im Süden mit der Bootstour beginnen oder gibt es auch andere Einstiegspunkte?
Ist es problematisch wenn wir im Bus/Boot mit Gepäck (je einem Koffer) reisen?

Wenn das zu knapp wird mit Karibikküste bleiben wir wohl am Pazifik und suchen uns lieber noch einen netten Fleck.
Bernd S
principiante
principiante
Beiträge: 3
Registriert: Sa 26. Sep 2015, 18:57
Bisher in Costa Rica: 1 mal
Postleitzahl: 80331
Land: Deutschland

Reisplanung für CR in knapp 14 Tagen.

Beitragvon Bernd S » Sa 26. Sep 2015, 19:13

Wir haben im August 2015 folgende Reise gebucht und waren sehr zufrieden.
Wir hatten uns entschlossen eine privat geführte und organisierte Rundreise mit Wolfgang zu buchen, er lebt seit 8 Jahren hier, kennt sich top aus und organisiert Rundreisen nur fuer 2-4 Personen, also so eine Art VIP. Er hat wohl mal Biologie studiert und ist Hobbyfotograf, daher fuer uns der ideale Reiseleiter gewesen. Alles war bestens organisiert. Unsere Rundreise begann in der Drake Bay, Hinflug mit Sansa Air (sehr zu empfehlen). In der Drake Bay hat uns Wolfgang Cabinas Manolo gebucht, sehr gut und vor Allem weil alles unter einem Dach war, die Ausfluege zur Isla del Cano udn Corcovado Nationalpark wurden von unsrer Lodge organisiert. Nach 3 Tagen fuhren wir nach Sierpe und nahmen an einer tollen Fotosafari teil auf dem Fluss teil, die Wolfgang auch organisiert hatte. Der lokale Tourguide konnte sogar ganz gut Deutsch. Wir haben hier in nur 3 Stunden mehr Tiere gesehen als in drei Tagen Corcovado NP, daher sehr zu empfehlen. Am Tag 5 ging es nach San Jose zum Poas und am Tag 6 nach Monteverde, mit einem tollen Hotel und Traumblick Richtung Westen und Pazifik.
Besuch der Haengebruecken im Bergnebelwald waren ein Erlebniss, ebenso die Kaffee, Kakao- und Zuckerrohr Tour. Am Tag 8 wurden wir mit einem Kleinbuss abgeholt und spaeter mit dem Boot ueber den Arenalsee und weiterem Buss nach La Fortuna gebracht. Wolfgang wartete schon auf uns und wir gingen gemeinsam in das wunderschoene Thermalbad im Hotel Los Lagos. Am fruehen Nachmittag dann die rasante Canopy Tour. Die Tour ging weiter zum Rio Celeste und Tortuguero und der Abschluss waren 3 Badetage an der Karibik in Puerto Viejo. Alles in Allem eine sehr gut organisierte Rundreise von Wolfgang die wir sehr empfehlen koennen.
Die website findet ihr hier: http://www.musica-latina-tours.com/
Wir werden seine Reise unseren Freunden empfehlen und es jederzeit wieder so machen.
Es gibt viele Details und praktische Hilfen von Wolfgang und seiner Frau Jennifer, z.B. konnten wir in der Mitte der Reise unsere Waesche waschen und trocknen , oder er brachte uns das Hauptgepaeck mit dem Auto nach dem Tortuguero oder Drake Aufenthalt und konnten so bequem mit einem 3 Tagesrucksack reisen. Falls ihr weitere Fragen habt, schreibt einfach hier. LG Bernd

Zurück zu „Tipps für Costa Rica“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste